ExitAsia Erwachsenenkurse

(ab 16 Jahren)

exitasia freiburg kirchzarten breisach kickboxen kampfsport fitness selbstverteidigung final

 

Kickboxen

Das perfekte Training für den ganzen Körper.

 

Kickboxen ist eine moderne Sportart, bei dem Hände und Füße gleichermaßen zum Einsatz kommen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Kombination aus Kicks (Tritttechniken) und Boxen (Schlagtechniken). Die Geschichte des modernen Kickboxens ist im Unterschied zu traditionellen Kampfkünsten eine vergleichsweise kurze, da es sich bei dieser Sportart um eine Symbiose aus verschiedenen schon existierenden Kampfkünsten handelt. Der ursprüngliche Name lautet Sportkarate oder All-Style-Karate, weil sich das Kickboxen aus den Techniken des Karates, Thaiboxens, Taekwondos und Boxens entwickelt hat.

Im ExitAsia Gym trainieren wir Kickboxen nach dem K 1 Regelwerk. Dieses entstand, um verschiedene Kampfsportarten (außer Bodenkampf) sinnvoll gegeneinander antreten lassen zu können. Es erlaubt neben den üblichen Tritten und Schlägen des Kickboxens auch Lowkicks (Tritte zum Oberschenkel) und Kniestöße. Ebenso binden wir Wurf- und Fege Techniken aus dem Sanda (San-Shou) in unser Training mit ein.
Kickboxen ist eine dynamische Kampfsportart, bei der zusätzlich zum Techniktraining Fitness, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Reaktionsvermögen gefördert werden. Mit unserem Training haltet ihr aber nicht nur euren Körper fit und gesund. Neben körperlichen Fähigkeiten trainiert ihr auch charakterliche Eigenschaften wie Mut, Willenskraft, Selbstvertrauen, Disziplin und Fairness. Und das alles in freundschaftlicher und rücksichtsvoller Atmosphäre.


exitasia freiburg kirchzarten breisach thaiboxen muay thai kampfsport final

Thaiboxen / Muay Thai / Muay Boran

Thailands Nationalsport Nr. 1

 

Muay Thai heißt wörtlich übersetzt: „freies Boxen, Treten, Stossen, Ringen”
(Muay = Boxen, Treten, Stossen, Ringen und Thai = frei).
Im Westen ist das Muay Thai auch unter dem Begriff Thaiboxen bekannt. Mit faszinierenden Kampftechniken verkörpert das Thaiboxen attraktiven Kampfsport, Fitnesstraining, realistische Selbstverteidigung und Wettkampfsport in einem.

Unser Training ist in Aufwärmtraining, Haupttraining und Abwärmtraining gegliedert.

Die Aufwärmphase beinhaltet Seilspringen, dem Kampfsport dienliche Gymnastik, Schattenboxen, Dehnübungen oder Basistechniktraining.

In der Hauptrainingsphase variieren die Inhalte je nach Schwerpunkt der Einheit. Darunter sind Muay Thai Angriffs- und Abwehrtechniken, Kombinationstraining, Geschwindigkeits- und Reaktionstraining, Ausdauer- und Krafttraining oder Ringstrategien. Alle Bereiche werden als Partnerübung, an Schlagpolstern und Sandsäcken geübt. Im Sparring werden die Techniken dann mit Schutzausrüstung am nicht kooperativen Partner trainiert. So lernt ihr unter kampfnahen Bedingungen das Gelernte umzusetzen

In der dritten, der cool down- oder Abwärmphase, stehen Krafttraining und/oder Dehnungsübungen auf dem Programm.

Trotz der Tatsache, dass nur stetiges Wiederholen der Techniken diese perfektioniert, haben wir uns ein abwechslungsreiches und ganzheitliches Training zum Ziel gesetzt. Jedes Mal das Gleiche „und täglich grüßt das Murmeltier Training” werdet ihr bei uns nicht finden. Da die Kurse in freundschaftlicher und rücksichtsvoller Atmosphäre unter Aufsicht erfahrener und vom Verband ausgebildeter Trainer stattfinden, ist die Verletzungsgefahr trotz möglichst großer Realitätsnähe auf ein Minimum reduziert.

Muay Thai ist ein optimales Fitness Training, weil alle Muskelgruppen trainiert werden. Ihr verbessert darüber hinaus eure Kondition, Koordination, Reaktionsvermögen und lernt euch realistisch zu verteidigen.


exitasia boxen freiburg breisach kirchzarten kampfsport weiß final

Boxen

„Boxen ist einfach. Das Leben ist viel härter.“ Floyd Mayweather

 

Der Faustkampf ist wohl eine der ältesten Sportarten der Welt. Zeit an haben sich Kontrahenten im Zweikampf mit Fäusten gemessen. Der Boxsport entstand als diese Auseinandersetzungen einem Regelwerk unterworfen wurden. Ebenso wurden die Kämpfer mit gepolsterten Handschuhen / Boxhandschuhen ausgestattet und meist in Gewichtsklassen eingeteilt. Boxen ist eine Olympische Sportart und kann bis in das Jahr 680 v. Christus zurückverfolgt werden. Die Ursprünge des modernen Boxens liegen in England. Daher spricht man zur Unterscheidung heute auch vom „klassischen englischen Boxen“.

Im ExitAsia Gym trainieren wir ein technisch hochwertiges Boxen, an dem sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene unabhängig des Leistungsstands oder Fitnesslevels mitmachen können.

Unser Training ist in Aufwärmtraining, Haupttraining und Abwärmtraining gegliedert.

Die Aufwärmphase beinhaltet Seilspringen, dem Boxsport dienliche Gymnastik, Schattenboxen, Dehnübungen oder Basistechniktraining.

In der Hauptrainingsphase variieren die Inhalte je nach Schwerpunkt der Einheit. Darunter sind Angriffs- und Abwehrtechniken, Kombinationstraining, Geschwindigkeits- und Reaktionstraining, Ausdauer- und Krafttraining oder Ringstrategien. Alle Bereiche werden als Partnerübung, an Schlagpolstern und Sandsäcken geübt.

In den Boxeinheiten / Fitboxeinheiten findet kein Sparring (Trainingskampf) statt. Wer die Techniken am nicht kooperativen Partner üben möchte, hat in unseren speziellen Sparringeinheiten dazu ausreichend Gelegenheit.

In der dritten, der cool down- oder Abwärmphase, stehen Krafttraining und/oder Dehnungsübungen auf dem Programm.

Trotz der Tatsache, dass nur stetiges Wiederholen der Techniken diese perfektioniert, haben wir uns ein abwechslungsreiches und ganzheitliches Training zum Ziel gesetzt. Jedes Mal das Gleiche „und täglich grüßt das Murmeltier Training” werdet ihr bei uns nicht finden. Da die Kurse in freundschaftlicher und rücksichtsvoller Atmosphäre, unter der Aufsicht lizensierter Trainer stattfinden, ist die Verletzungsgefahr auf ein Minimum reduziert.

Boxen ist ein optimales Fitness Training, weil alle Muskelgruppen trainiert werden. Ihr verbessert darüber hinaus eure Kondition, Koordination, Reaktionsvermögen und lernt euch realistisch zu verteidigen.

Zum Kursplan

>>> Freiburg

exitasia freiburg breisach brazilian jiu jitsu bjj olavo abreu bodenkampf kampfsport final

Brazilian Jiu Jitsu

Im Bjj lernst du Griffe, Hebel, Würfe und vieles mehr.

 

Bei der Kampfsportart Brazilian Jiu Jitsu (BJJ) handelt es sich um eine Weiterentwicklung des ursprünglich aus Japan stammenden Kampfstils der Samurai.

Die Brüder Carlos und Helio Gracie wurden in den 1920er Jahren durch den japanischen Jiu Jitsu Meister Mitsuyo Esai Maeda in der klassischen Form dieser Kampfkunst unterrichtet. Während Carlos sich als kräftiger Mann mit sportlicher Statur hervortat und herausragende Leistungen vollbrachte, fiel es seinem jüngeren Bruder aufgrund der schmächtigen Figur sehr schwer, diese Techniken umzusetzen. So wandelte Helio die traditionellen Bewegungen ab, andere bzw. effizientere Hebel zu verwenden und den Verlauf des Kampfes auf den Boden zu konzentrieren, um körperliche Schwäche durch überlegene Taktik auszugleichen.

Daraus entstand eine der effektivsten Kampfsportarten, welche sich ausschließlich mit Würfen, Hebeln, Würge- und Haltetechniken auf dem Boden beschäftigt, mit dem Ziel, einer körperlich unterlegenen Person ein Mittel an die Hand zu geben, um sich gegen einen stärkeren Aggressor verteidigen zu können. Bewiesen wurde diese Effizienz schon in den allerersten MMA Kämpfen und ist bis heute ein nicht wegdenkbares Element dieser stetig wachsenden Sportart.
BJJ wird grundsätzlich im „Gi“ (Kimono) trainiert und bietet ein unglaublich facettenreiches Angebot egal ob Wettkampfsport, Selbstverteidigung, Ausgleich zum Arbeitsalltag, einen Einstieg in die Welt des Kampfsports für Kinder oder ein hervorragendes Ganzkörpertraining.

Zu den Kursplänen

>>> Freiburg
>>> Breisach

exitasia freiburg breisach no gi grabbling olavo abreu bodenkampf kampfsport final

Grappling

Im Bodenkampf lernst du Griffe, Hebel, Würfe und vieles mehr.

 

Grappling oder auch No-Gi Grappling. (Griffmethoden, Griffkampf) ist ein Element vieler Kampfsportarten und beinhaltet Hebel, Würfe, Aufgabegriffe, Würgegriffe und andere Haltegriffe jeglicher Art. Diese Form des Brazilian Jiu Jitsu wird nicht im „Gi“ (Kimono / Kampfanzug) sondern in kurzer Hose und T-Shirt trainiert.

Grappling ist schnell, explosiv, innovativ und genau wie die ursprüngliche Form des Brazilian Jiu Jitsu hervorragend als Wettkampfsport, Workout und Selbstverteidigung geeignet. Die verschiedenen Techniken haben zum Ziel, den Gegner in eine für ihn unvorteilhafte Position zu bringen und ihn anschließend bewegungsunfähig zu machen und/oder zur Aufgabe zu zwingen.

Der natürliche Instinkt verleitet einen Menschen dazu, bei einem Angriff die Situation verlangsamen zu wollen. Dies geschieht meistens durch den Versuch seinen Gegner zu greifen. Grappling ermöglicht in so einer Situation die Bewegungen des Gegners zu kontrollieren und zu lenken. Das faszinierende dabei ist, dass dieses Kampfsportsystem ganz auf Schläge und Tritte verzichtet, aber dennoch in seiner Effektivität den anderen Kampfsportarten in nichts nachsteht.

Damit jeder Sportler seinem Leistungsstand entsprechend gefördert und gefordert werden kann, bieten wir im ExitAsia Gym für die Sportart Grappling sowohl Anfängerkurse, als auch Fortgeschrittenenkurse an.

Zum Kursplan

>>> Freiburg

exitasia freiburg breisach mma mixed martial arts bodenkampf kampfsport

MMA / Mixed Martial Arts

MMA ist die Kombination verschiedenster Kampfsportarten.

 

MMA beschreibt eher ein Regelwerk als eine für sich stehende Kampfsportart. Gemeint ist, dass verschiedene Techniken aus unterschiedlichen Kampfkünsten in verschiedenen Situationen des Kampfes angewendet werden dürfen.

Im „Stand up“ (Stand) Teil des Kampfes sind das unter anderem Techniken aus dem Boxen, Thaiboxen, Karate und Kickboxen. Im „Übergang vom Stand in den Bodenkampf“ Clinch Techniken und Würfe  aus dem Judo, Ringen oder Sambo. Geht der Kampf auf den Boden, kommen Techniken aus dem Grappling und Brazilian Jiu Jitsu zum Einsatz.

Mittlerweile hat sich MMA zu einer richtigen Sportart mit festem Regelwerk entwickelt. Viele Kampfsportler bewerten MMA als die Königsdisziplin, da ein Kämpfer in verschiedensten Disziplinen ausgebildet sein muss, um in den Wettkämpfen zu bestehen.

Im ExitAsia Gym trainieren wir Mixed Martial Arts sowohl als eigenen Kurs, als auch in den einzelnen Disziplinen gesondert. (Kickboxen, Thaiboxen, Bjj, Grappling usw.)

ExitAsia distanziert sich vom veralteten Bild der dunklen „Hinterhofkämpfe ohne Regeln“ und bietet seinen Trainingsteilnehmern ein vielseitiges und ansprechendes Trainingsprogramm, in dem auf alle Bereiche dieser faszinierenden Sportart eingegangen wird.

Zu den Kursplänen

>>> Freiburg
>>> Breisach

exitasia sc kurs selbstverteidigung frauen sicherkeit verteidigung kampfsport freiburg breisach

Selbstverteidigung

Von Frauen, für Frauen (und Mädchen)

Selbstverteidigungskurse am Wochenende sind gut und deutlich besser als gar kein Training! Wer sich allerdings in einer Notsituation effektiv „selbst verteidigen“ möchte, sollte das Erlernte in regelmäßigen Übungen festigen.

 

Deswegen haben wir einen wöchentlichen Selbstverteidigungskurs in unser Kursangebot mit aufgenommen. Darin lernt ihr effektive Verteidigungstechniken aus verschiedenen Kampfsportarten, die euch in einer Notsituation helfen werden. Natürlich hoffen wir, dass ihr gänzlich von selch unangenehmen Erlebnissen verschont bleibt. Solltet ihr euch aber doch einmal verteidigen müssen, ist es gut, wenn ihr wisst wie das geht.

 

Sorry men, but ladies only.

 

 

Zum Kursplan

>>> Freiburg
>>> Breisach

Jetzt ausprobieren

Du bist herzlich eingeladen bei uns mitzumachen und unseren Sport auszuprobieren

Jetzt informieren