Italien Open Grappling und Bjj

Kapitel 1: die Hinfahrt
Donnerstag Mittag fuhren wir los Richtung Florenz um an der Italian open im Bjj Teil zu nehmen. Ungefähr die Hälfte der Strecke ging alles wie geschmiert aber kurz nach dem Gotthard Pass streikte das Auto und wir mussten eine Nacht in der Schweiz verbringen. Am nächsten Tag ging es mit neuem Thermostat weiter Richtung Italien. Dort wurden wir herzlich von unseren Freunden aus dem Tripen Gym empfangen.

Kapitel 2 : no gi

Samstag ging es los mit dem No Gi Wettbewerb. Ich war als erster dran doch mein einziger Gegner kam nicht auf die Matte und wurde disqualifiziert. Andrej musste eine bittere Niederlage einstecken, denn obwohl er der stärke Kämpfer war machte er viele Fehler und flog in der ersten Runde raus. Besser lief es bei Hannah die beide ihrer Kämpfe durch Aufgabe gewann, jeweils unter einer Minute. Auch Pascal machte in seinen beiden Matches kurzen Prozess. 2 Submission Siege und damit Sieger in seiner Devision.

Kapitel 3: Gi
Auch im Gi Event am Sonntag kam der gleiche Gegner nicht auf die Matte und somit konnte ich leider mein Können nicht unter Beweis stellen. Dafür machte Andrej diesmal alles richtig. Er gewann den ersten Kampf durch Submission gegen einen starken Kontrahenten und musste leider den zweiten sehr knapp an den anderen abgeben. Man sah aber eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vortag und damit hat er die Bronzemedaille redlich verdient. Pascal holte sich zu guter Letzt dann das zweite Gold durch starke 2 kämpfe. Einen durch Submission , das Finale durch Punkte.
Allgemein ein super Ergebnis und eine tolle Erfahrung.

Kapitel 4: Heimfahrt

Es wurde sehr spät. Erst um 17 Uhr kamen wir aus der Halle. Und weil wir pflichtbewusste Trainer sind und Pascal am nächsten morgen um 10 seine Stunde geben musste machten wir uns auf den Heimweg. Um 5 Uhr morgens erreichten wir erschöpft Freiburg. Ein wahnsinnig tolles Wochenende. Danke an alle für den Support.

grappling-freiburg-bjj-gold-frauen-hannah-maenner-gold-pascal-stroh-olavo-jiu-jitsu-exitasia-mma

wettkampfteam-exitasia-kickboxen-k1-freiburg-kirchzarten-kampfsport-thaiboxen-yannic

Neckar Fight Night in Villingen

In knapp zwei Wochen ist es soweit. Dann sind wir in Villingen bei Ralph Fischer und seinem Team zu Gast.

Für Yannic wird es sein bisher größter Fight. Er kämpft um den MAA Pro/Am Europatitel im K1 gegen einen Gegner aus Albanien. Auch mit dabei sind Valentin im K1 und Gabriel im MMA.
Hauptkampf des Abends ist der WM Kampf von Tim Müller. Dieses Mal bei den Profis!!!

Das wird ein super Event und ein Leckerbissen für alle Kampfsportbegeisterten.

Karten könnt ihr noch 10 Tage bei Nils vorbestellen. Preise sind mit 20 Euro Tribüne und 25 Euro Ringplatz human.
Also lasst uns zusammen Yannic und die anderen Unterstützen . ExitAsia unser Team.


kickboxen-freiburg-thaiboxen-exitasia-erste-hilfe-kurs-kampfsport-offenburg-wku-henri-k1-seminar

Erste Hilfe Seminar speziell für Kampfsport

Am Samstag waren wir bei einem längst überfälligen Seminar in Offenburg zu Gast. Erste Hilfe bei Verletzungen und Unfällen speziell für den Kampfsport. Natürlich hoffen wir, dass solche Situationen ausbleiben. Aber wenn es doch mal zu einem Unfall kommt, ist es besser vorbereitet zu sein.
 
Danke an Henri für die Veranstaltung.

Jannik wird ISKA Weltmeister in Athen

Wir gratulieren dir herzlich Jannik. Großen Respekt auch an Winni Reidel und dem ganze Team für seine Arbeit und die bald unzählbaren Erfolge.
Mit diesem weiteren Titel ist Jannik ohne Übertreibung bis 91 Kg einer der besten Pintfighter der Welt !!!

Hier sein Bericht:
Gestern in Athen den 1. Platz im Pointfighting bei den Herren +91 kg errungen.
Ich bin froh das es fair und sportlich abgelaufen ist und man nach dem Kampf auch wirklich gut mit seinen Gegnern reden und lachen konnte 🙂
Das Teamfeeling ist großartig und immerwieder eine Freude alle zu sehen 😀
Ich danke Winni Raithel für die starke Unterstützung, die konstruktiven Arschtritte in die richtige Richtung und das er auch an heißen Tagen gerne für Abkühlung sorgt 😁
Und auch an Alisha Jakobs, Rafael Schäfer, Richard Brüsemann und Michael Öruc geht großes Dank das sie einfach ein geiles Team sind 🙂
Auch großen Dank an unseren Sponsor Karatbars für die starke Unterstützung

17.05.31 ISKA WM Poster

freiburg-sparring-k1-kickboxen-stgeorgen-kickboxteam-lahr-gemeinsam-trainieren-exitasia-kirchzarten

Sparringtreff in Freiburg

Es stehen wieder einige Wettkämpfe in den nächsten Wochen auf dem Programm. Wer Lust hat sich vorzubereiten und mal andere Kämpfer vor die Fäuste zu bekommen, ist an diesem Freitag um 18.30 Uhr herzlich eingeladen an unserem Sparring in Freiburg teilzunehmen.

Voraussetzungen sind Schutzausrüstung und eine faire sportliche Einstellung.

Wir freuen uns auf euch.


1. Neckar Pro Fight Night in VS-Schwenningen

Wer an hochklassigem Kampfsport Spaß hat, sollte sich den 24.6.2017 unbedingt in den Kalender eintragen.

An der 1. Neckar Pro Fight Night erwarten euch tolle Kämpfe und eine super Stimmung. Wie schon auf der Champions Fight Night in Freiburg sind Mert und Tim aus Schwenningen wieder im Ring zu sehen. Aber auch Juri von den Black Scorpions und weitere top Athleten.

Vom ExitAsia Wettkampfteam kämpfen Gabriel im MMA und Valentin im K1. Yannic hat sogar die Chance auf einen Titelkampf im K1 bis 90 Kg bekommen.

Wer diese Fight Night nicht verpassen möchte, sollte sich bald um Karten kümmern. Für die Freiburger Region ist ExitAsia eine Vorverkaufsstelle.

poster-maa-yannic-valentin-kickboxen-k1-muaythai-titelkampf-villingen-ralph-fischer-sueddeutsche-meisterschaft-gala-kampfsport-mma

mma-gabriel-sieger-smmac-basel-kickboxen-thaiboxen-freiburg-kampfkunst-kampfsport-exitasia-olavo-bjj

SMMAC in Basel

Eine Woche nach seiner ersten MMA Niederlage ist Gabriel wieder im Käfig. Erfolgreich kommen wir aus Basel zurück. Sieg in der ersten Runde durch Submission…. Gabriel Musset. Auf 60 Kilo eingeworfen musste er dann doch auf 65 kämpfen. Da es aber ein Turnier Modus ist bekommt er 5 Zusatzpunkte. Wenn wir am nächsten Kampftag nochmals gewinnen, können wir es noch schaffen auf einer großen Gala um den Titel zu kämpfen. Also weiter Daumen drücken. Daheim angekommen gab es natürlich denn obligatorischen after Fight Döner Teller beim Amara…oooossss


Westdeutsche Meisterschaft MMA

MMA stand diesen Samstag in Wittlich auf dem Programm. Die Westdeutsche Amateur Meisterschaft wurde ausgekämpft. Nachdem Gabriel an unserer Hausgala nicht teilnehmen konnte weil der Gegner abgesagt hatte, sind wir eben eine Woche später auf besagter Veranstaltung angetreten. Den ersten Kontrahenten konnte Gabriel mit einer Submission (rnc) ausschalten. Im Finale mussten wir gegen einen starken Gegner in der 2 Runde aufgeben. Insgesamt war das Turnier gut gemacht und hatte ein hohes Niveau. Für uns heißt es Kopf hoch und lernen. Wir kommen stärker zurück und das mit Sicherheit

mma-freiburg-kickboxen-gabriel-sieger-kampfsport-wittich-norddeutsche-meisterschaft-platz-zwei

cfn-kickboxen-thaiboxen-kampfsport-selbstverteidigung-exitasia-freiburg-kirchzarten-k1-muaythai-mma-grappling-bjj-timo-kaltenbach

Die CFN aus sportlicher Sicht von ExitAsia

Die CFN 2017 ist in den Büchern. Auch dieses Jahr war das Wettkampfteam von ExitAsia mit 6 Kämpfern vertreten. Alle Kämpferinnen und Kämpfer, egal ob gewonnen oder verloren, konnten ein gutes Bild von sich abgeben.

Valentin hatte es mit einem Kämpfer aus Ravensburg zu tun. Beide lieferten sich einen sehr fairen und technisch sauberen Kampf, an dessen Ende Valentin eindeutig als Sieger nach Punkten feststand.

Timo konnte seinen K1 Kampf ebenfalls gewinnen, wenn auch die Entscheidung mit 2:1 Richterstimmen knapp war.

Tanja und ihre Gegnerin Iris boten dem Publikum eine wahre Konditionsschlacht. Beide Kämpferinnen schlugen und traten die gesamte Kampfzeit von 3 Runden durchgehend. Am Ende konnte Tanja den Kampf durch die deutlicheren Treffer für sich entscheiden.

Max kämpfte nach Kickboxregelwerk gegen Felix aus dem Boxgymnasium Heidelberg. War der Kampf in der ersten Runde noch ausgeglichen, musste sich Max in den weiteren Runden der physischen Überlegenheit seines Kontrahenten geschlagen geben. Am Ende siegte Felix nach Punkten.

Yannic beendete seinen Kampf noch bevor er richtig losgegangen war. Mit einem Frontkick zum Kopf seines Gegners und einer anschließenden Kombination mit Knie zum Kopf wurde der Kampf durch Handtuchwurf der gegnerischen Ecke beendet.

Im Hauptkampf des Abends kämpfte Filip um die Pro/Am Weltmeisterschaft der ISKA. Er und sein Gegner Tim Schwabe zeigten hochklassiges K1 mit sauberen Techniken und taktischer Disziplin. Filip punktete von der ersten Runde an mit schnellen Box- und Beintechniken. Am Ende des letzten Kampfs stand Filip eindeutig als Sieger und somit neuer Pro/Am Weltmeister fest.

Mein großer Dank gilt an dieser Stelle noch mal dem ganzen ExitAsia Team, Benny von der Fight Academy Breisach, allen Trainern, allen Helfern und allen Zuschauern die uns so lautstark und zahlreich unterstützt haben. Ich freue mich sehr ein Teil von diesem Ganzen zu sein.


Badische Zeitung Freiburg

Ein sehr schöner Bericht über die Champions Fight Night in der Badischen Zeitung am Mittwoch.
Zusätzlich zur Printversion gibt es noch eine online Fotogalerie mit tollen Bildern.

http://www.badische-zeitung.de/fotos-5-freiburger-champions

Vielen Dank für die positive und unvoreingenommene Berichterstattung.

Den ganzen Bericht besser lesbar findet ihr auf unserer Homepage unter Presse.

Viel Spaß beim lesen.

badische-zeitung-freiburg-exitasia-kickboxen-thaiboxen-mma-grappling-kirchzarten-bjj-champions-fight-night-muay-thai

kampfsport-kampfkunst-selbstverteidigung-karate-kickboxen-thaiboxen-dreisamtaeler-filip-topic-k1-kirchzarten-freiburg-europameister -champions-fight-night-exitasia-bjj-brazilian-jiu-jitsu-mma-mixed-martial-arts-grappling-kinder-ringen-boxen-judo-team -zeitung

Filip Topic siegt auf der CFN Freiburg und wird ProAm Weltmeister

Die 5. Champions Fight Night war für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung. Durch die Mithilfe so vieler Hände hatten wir einen zügigen und doch angenehmen Ablauf. Das durchgehend positive Feedback, motiviert uns weiter zu machen, auch wenn wir bis heute noch recht müde sind. .-)

Sportlich gesehen war es für ExitAsia ein toller Erfolg. Filip konnte sich im Hauptkampf des Abends gegen einen starken Tim Schwabe aus München durchsetzen und wurde somit ISKA Pro Am Weltmeister im K1 bis 85 Kg. Für Filip geht ein Traum in Erfüllung.

Aber auch Tanja, Valentin, Max, Timo und Yannic zeigten gute bis sehr gute Leistungen und so konnte unser Wettkampfteam 5 von 6 Kämpfen für sich entscheiden. Ein ausführlicher Bericht folgt in den nächsten Tagen.

Ein herzliches Dankeschön an alle die da waren und uns und die Kämpfer unterstützt haben. Ihr wart der Hammer!!!


Boxen mit Gabor Veto

Gestern fand der 3. Championsday der Samui Thais mit Gabor Veto im ExitAsia Freiburg statt. Gabor ist Profiboxer und hat eine Profikampfbilanz von 31 Kämpfen mit 31 Siegen !!!

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich ca. 30 Kampfsportverrückte um neue Techniken von dem Juniorenweltmeister 2010 zu erlernen. Danke nochmal an alle die da waren hat echt Spaß gemacht.

championsday-gabo-veto-boxen-exitasia-freiburg-samuithais-waldkirch

5. Champions Fight Night Freiburg

Endlich ist es soweit. Die Kampfpaarungen für die 5. Champions Fight Night sind so gut wie komplett und werden nun in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Am 29.04.2017 geht es in Freiburg rund. Es erwarten euch Kämpfe im Kickboxen, K1, Muay Thai und MMA. Und das sowohl im Amateur-, als auch im Profibereich.
In wenigen Tagen beginnt der Vorverkauf der Tickets.

Alle wichtigen Informationen zu unserer Fight Night findet ihr unter www.cfn-freiburg.de

Lasst euch dieses Event nicht entgehen.

Guo Shu & ExitAsia

cfn-poster-kickboxen-thaiboxen-boxen-mma-grappling-brazilian-jiu-juitsu-muaythai-k1-freiburg-kirchzarten-guo-shu-exitasia

bjj-brazilian-jiu-jitsu-bali-trainingslager-camp-grappling-mateo-hannah-daniel-freiburg-exitasia

ExitAsia unterwegs

Während Mateo, Hannah und Daniel in Thailand bei Olavo trainieren sind Sven, Claudia und Roland auf Bali ….und trainieren.

Wir freuen uns wenn ihr mit vielen neuen Techniken, Eindrücken und Ideen zu uns zurück kommt. Weiterhin eine gute Reise euch allen.


filip-topic-wettkampfteam-exitasia-freiburg-kickboxen-k1-muay-thai-kirchzarten-neustadt-thaiboxen-europameister

Filip kämpft um den WM Titel in Freiburg

Fleiß schlägt auf Dauer jedes Talent. Bei Filip kommt beides zusammen. Auch in schweren Zeiten hat er weiter gemacht; nach verlorenen Kämpfen nicht aufgegeben. Jetzt bekommt er den Lohn für seinen Fleiß.

Am 29.04.2017 kämpft Filip in Freiburg um die Pro/AM Weltmeisterschaft der ISKA.

Vielen Dank an die Verantwortlichen des Verbandes, dass ihr Filip eine so große Chance gebt.

Ebenso ein großes Dankeschön an Felix Risch für die Bilder.


ISKA Gürtelprüfungen im ExitAsia

Am Wochenende wurde nicht nur gekämpft oder an Seminaren teilgenommen; über 50 Teilnehmer nahmen an der ISKA Gürtelprüfung im ExitAsia teil. Fast allen gelang der Sprung auf die nächste Stufe. Vor allem bei den Fortgeschrittenen zeigten die Geprüften hervorragende Leistungen. Dazu ein großes Kompliment an das Black Forest Gym St. Georgen.

Wir gratulieren allen Teilnehmern das sie sich dieser Aufgabe gestellt haben und beglückwünschen alle die sie bestanden haben.

Bald geht es weiter, bleibt dran.

guertelpruefung-iska-freiburg-exitasia-kinder-kirchzarten-jugendliche-erwachsene-lizenzierte-trainer-kampfsport-kickboxen

Filip gewinnt in Ulm und wird ISKA Europameister

In einem spannenden, harten aber fairen Kampf konnte am Ende der fünften Runde kein Sieger festgestellt werden. Also ging es in die Zusatzrunde. Diese konnte Filip knapp für sich entscheiden. Ein großes Kompliment an einen sehr starken und zu jeder Zeit gefährlichen Selahatin. Nicht nur als Kämpfer, sondern auch als Mensch zeigte er nach dieser knappen Niederlage Größe und gönnte Filip den Titel. Meinen größten Respekt.

Ebenfalls großen Respekt verdient Filips Leistung, sein Trainingsfleiß, Disziplin und Wille. In den letzten 12 Monaten hat er 17 K1 Kämpfe bestritten!!!

Auch Yannik und Timo konnten beide ihre Kämpfe nach Punkten gewinnen.

Zudem haben die beiden Filip, mich und das ganze Exitasia Team unterstützt. Bessere Kämpfer und Menschen kann sich in seinem Team nicht wünschen.

Wir bedanken uns beim Zahir und dem gesamten Team von Zam Zam Ulm für die Gastfreundschaft und die Kämpfe. Wir kommen gerne wieder.

zam-zam-fight-night-filip-k1-kickboxen-freiburg-exitasia-em-kampf-kirchzarten-neustadt-sieger-europameister
zam-zam-fight-night-filip-k1-kickboxen-freiburg-exitasia-em-kampf-kirchzarten-neustadt-sieger-pressekonferenz

pointfighting-semi-contact-kickboxen-freiburg-exitasia-jannik-jakobs-weltmeister-seminar-iska-deutschland

Pointfight lernen mit dem Weltmeister

Nach dem Wochenende ist vor dem Wochenende.
Nächsten Samstag 11.03.2017 steht im ExitAsia Freiburg ein besonderes Seminar an.

Jannik nimmt euch mit in die Welt des Pointfighting. Dabei lernt ihr nicht nur diese faszinierende Art des Kickboxens kennen. Der mehrfache Deutsche Meister, Weltmeister und Nationalmannschaftskämpfer verrät euch seine Trainingsmethoden, zeigt spektakuläre Kicks und bringt euch bei, wie ihr eure Techniken um ein vielfaches schneller ausführen könnt.

Termin: 11.03.2017 um 10.00 Uhr.
Ort: ExitAsia Freiburg, Waltershofener Straße 9

Das Seminar ist für alle (auch nicht ExitAsia Mitglieder) kostenlos. Um einen Umkostenbeitrag wird gebeten.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anfahrt und viel Spaß


No way out

And the Winner ist Gabriel Musset . Gabriel war sehr ruhig und sicher als er in den Ring stieg. Nach kurzem Schlagabtausch wurde der Gegner energischer und stürmte mit einer Schlagserie nach vorn. Gabriel tauschte ab und sicherte den Takedown. Am Boden kontrollierte er den Kampf und konnte am Ende durch einen Anaconda Choke den Sieg einfahren. Jetzt geht es Feiern nach Frankfurt City.

Wer lernen möchte wie Gabriel zu kämpfen, kann gerne zu einer Probestunde bei uns im MMA, Grappling oder Brazilian Jiu Jitsu vorbei kommen.

mma-no-way-out-sieger-gabriel-grappling-freiburg-olavo-abreu-bjj-brazilian-jiu-jitsu-pascal-matthias-bernhard

submissao-karlsruhe-exitasia-bjj-grappling-julian-mma-freiburg-kirchzarten-sieger

Nur Siege in München

Die Munich Open sind vorbei und wir nach 854 Km wieder in Freiburg zurück!

Das Wettkampfteam von ExitAsia war mit 5 Kämpfern vor Ort und konnte unglaubliche 5 goldene Medaillen mit nach Freiburg bringen. Jeder unserer Kämpfer gewann (alle) seine Kämpfe, zum Teil vorzeitig.

Schon in der Vorbereitung zeichnete sich ab, dass die Jungs richtig gut in Form waren. Allerdings wussten wir auch, welche Teams in München am Start sein würden.

Es war eine sehr gut organisierte Veranstaltung, was vor allem Davut, Ramazan und seinem Team zu verdanken war. Aber auch den fleißigen Ring- und Punktrichter um Sven Schönweiß.

Zu Schluss noch ein großes Dankeschön an meine Wettkämpfer. Ihr seit alle miteinander eine klasse Mannschaft, Mit euch fühlen sich solche Wettkampfreisen (so anstrengend sie auch sind) wie Ferien an. ExitAsia one team !!!

muenchen-open-munich-exitasia-k1-wettkampfteam-yannik-valentin-filip-timo-sieger-alle-platz-eins-mit medaillen

SONY DSC

Bei uns geht es ohne Ferienpause weiter

Liebe Mitglieder, wir haben die kompletten närrischen Tage hindurch für euch geöffnet (auch morgen am schmutzigen Donnerstag und am Rosenmontag), sodass ihr auch in der Faschingszeit nicht auf euer Training verzichten müsst 🙂 Also nutzt das aus und kommt vorbei!


Sparringtreffen in Freiburg

Immer wieder freitags um 18.30 Uhr kommen aus allen ExitAsia Kursen (Standorten) unsere Sportler zusammen, um miteinander zu trainieren und zu kämpfen. Seit neustem schließen sich immer mehr Teams von Außerhalb an. Waren es anfangs eher Clubs aus Freiburg und näherer Umgebung, kommen heute Vereine aus Lahr, St. Georgen, Furtwangen und Villingen mit dazu.

Wenn auch ihr Lust habt mitzumachen, zögert nicht mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf freundschaftlichen und fairen Austausch.

Bitte unbedingt vorher telefonisch anmelden, damit wir die Teilnehmerzahl besser abschätzen können. Tel. 0176 77337704

 

freiburg-kickboxen-frauen-maedchen-k1-selbstverteidigung-sparring-exitasia-kirchzarten
freiburg-sparring-k1-kickboxen-stgeorgen-kickboxteam-lahr-gemeinsam-trainieren-exitasia-kirchzarten

tcc-cares-muaythai-charity-workshop-freiburg-exitasia-thaiboxen-fuer-guten-zweck

Muay Thai Workshop in Offenburg

Gestern beim TCC Cares Muay Thai Charity Workshop bei Choc Dee in Offenburg zu Gast gewesen. Tolle Leute, super Stimmung und ein Muay Thai lebender Seminarleiter der keine Frage unbeantwortet ließ.

Dank an Babette und Chris für die Einladung und natürlich an Bernard für das tolle Seminar.


Newcomergala in Waldkirch

Samstag ist Fightday. Auch diesen Samstag waren wir auf einer Gala eingeladen und starteten mit zwei Kämpfern. Timo trat in einem drei Mann Turnier an. Er konnte seinen ersten Kampf knapp aber verdient gewinnen. Im Finale zeigt er ebenfalls eine gute Leistung und ging verdient als Sieger aus dem Turnier hervor. Gabriel kämpfte einen technisch sauberen und spannenden Kampf gegen einen starken Gegner. Am Ende hatte dieser nach Punkten die Nase vorne. Aber wie immer in so einem Fall. Kinn auf die Brust und weiter.

Dank an Uwe, Matthias, Axel und das ganze Samui Team. Es ist einfach immer wieder nett bei euch zu Gast zu sein.

wettkampfteam-exitasia-kickboxen-k1-thaiboxen-freiburg-kirchzarten-timo-waldkirch

kickboxen-k1-huegelheim-europameisterschaft-iobf-filip-topic-exitasia-wettkampfteam

Filip wird Europameister

Gestern konnte Filip in Baden Baden bei der Night of Heroes die Europameisterschaft nach Regeln der IOBF für sich entscheiden. Er gewann den Kampf durch KO in der ersten Runde.

Danke an das Exit Wettkampfteam das sich untereinander wie immer unterstützt hat.

Dank auch an Christian Velten und Heinz Köhnen für die Gastfreundschaft und die gelungene Veranstaltung.


Finalrunde der Schweizer Meisterschaft der WAKO

Am letzen Event der Wettkampfsaison durfte Valentin in Rafz um die Schweizer Meisterschaft im Kickboxen kämpfen.
Er dominierte seinen Gegner drei Runden und konnte den Kampf einstimmig nach Punktrichterstimmen für sich entscheiden. Ein großes Kompliment auch an Leonard, der mit Herz und Wille trotz zwei Niederschläge fightete und bis zum Ende gefährlich blieb.

Die Galaveranstaltung war super organisiert und wir haben uns vor, während und nach der Veranstaltung sehr wohl gefühlt.
Dank an Jens und sein Team das du/ihr uns die Chance für den Titelkampf gegeben habt und für deine Gastfreundschaft.

Großes Kompliment an den Ringsprecher Stefan Müller. Klasse Job mein Freund. Und vielen Dank an meine zwei „hightower“ für die Begleitung, das Betreuen und das coaching. Ein Team, eine Familie.

wako-schweizer-meisterschaft-sieger

ISKA Sieger Deutsche Meisterschaft Filip und Dario

ISKA Deutsche Meisterschaft in Stuttgart

Aus sportlicher Sicht war die IDM am Wochenende eine Veranstaltung mit Licht und Schatten. Yannik, Dario und Filip konnten sich die Titel sichern. Vor allem für Filip war es im dritte Anlauf ein Meilenstein, ein Ziel das er unbedingt erreichen wollte. Leider wurden diese Erfolge durch die Verletzung von Alex überschattet. Er ist auf dem Weg der Besserung und alles wird wieder. Von dieser Stelle auch noch mal alles Gute dir Alex.

Zur Meisterschaft an sich. War die IDM vor 5 Jahren noch eine große regionale Veranstaltung hat sich dieses Turnier seit 2-3 Jahren gründlich verändert. In Deutschland gehört es mittlerweile zu den zwei größten Turnieren mit den meisten Startern. Wird man auf anderen Turnieren übertrieben gesagt per Freilos Deutscher Meister, gilt es in Stuttgart dicke Bretter zu bohren um sich den Titel zu sichern. So waren beispielsweise in der 85 Kg Klasse / K1 19 Sportler angetreten. Auch die Qualität hat sich deutlich nach oben korrigiert.

Geblieben sind viele Clubs und Trainer die man schon seit Jahren kennt. Ring- und Punktrichter die einen guten Job machen und ein Veranstalter und ein Präsident die immer ein offenes Ohr für die Trainer und Sportler haben. Wir sind froh ein Teil dieses Verbandes zu sein und freuen uns bereits auf die Weltmeisterschaft in Italien.

Ein großer Dank noch an unsere Trainer und die Familie Costanzo mit der solche Turniertage sehr angenehm verlaufen.


Selbstverteidigungskurs bei ExitAsia

Auf Grund der enormen Nachfrage, bieten wir noch vor Weihnachten einen zweitägigen Selbstverteidigungskurs an.

An beiden Terminen steht sowohl Theorie (wie verhalte ich mich wann, was sollte ich tun, was nicht, was darf ich) als auch Praxis (wie wehre ich mich am effektivsten) auf dem Programm. Vier Experten aus verschiedenen Bereichen des Kampfsports zeigen euch und üben mit euch verschiedene effektive Techniken zum Selbstschutz.

Die Kurse beginnen jeweils um 14.00 Uhr.

Bei Interesse bitte schnellst möglich anmelden, da wir schon viele Anmeldungen haben und die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Tel. 0176 77337704

selbstverteidigung-kurs-freiburg-kirchzarten-kickboxen-exitasia

Kinder- und Jungedtraining in Freiburg und Kirchzarten für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahre

Gurtprüfung im ExitAsia

Seit Wochen reißen die Fragen zur Selbstverteidigung nicht ab. Was kann ich tun? Was meine Kinder?

Mein Vorschlag und gleichzeitig die Antwort: Erlernt einen Kampfsport. Und lasst eure Kinder früh mit den Training beginnen!!! Das fördert nicht nur die Möglichkeit sich in einem Notfall selbst verteidigen zu können, sondern stärkt das Selbstbewusstsein, die Konzentration, die Koordination, baut Muskeln auf und Fett ab!!!

Bereits auf einem guten Weg sind die vielen Kinder und Jugendlichen, die gestern ihre Gürtelprüfung im Kickboxen absolviert und bestanden haben.

Wer möchte kann schon heute zu einem Schnuppertraining vorbei kommen:

15.30 Uhr Brazilian Jiu Jitsu Kinder (6-10 Jahre) / Freiburg
16.30 Uhr Brazilian Jiu Jitsu Jugend (11-17 Jahre / Freiburg
17.30 Uhr MMA / Freiburg (Erwachsene)

16.00 Uhr Kinder Kickboxen Kinder (6-10 Jahre) / Kirchzarten


Dritte Fight Night in Malsch

Auf der dritten Malscher Fight Night trat Filip gegen einen iranischen Kämpfer an. Der Kampf ging über die volle Distanz und wurde am Ende mit 3:0 Punktrichterstimmen für Filip entschieden. Soviel zum Kampf.

Ich möchte aber an dieser Stelle Filips Verhalten loben und als Vorbild für alle anderen Kämpfer zeigen. Wir wollten den Kampf auf 88 Kg antreten. Das gegnerische Team wollte das nicht. Also haben wir Filip 2 Kg abgekocht. (Kein Problem) Dann standen wir 3 Stunden im Stau (Von Filip kein Gemaule). Auf der Waage hatte Filip seine 86 Kg; sein Gegner 88 :-)(Filip bleibt ruhig und höflich) Wir nehmen das Gewicht des Gegners an. Rückfahrt nach Freiburg. Am nächsten Tag fahrt nach Malsch. Er hat für das ganze Team Riegel dabei.

In Malsch angekommen; wir haben den vorletzen Kampf. Filip unterstützt ein bisschen seine Landsleute in der Kabine geht raus, kämpft, bekommt 2 harte Tiefschläge, kämpft weiter und bleibt seinem Gegner gegenüber respektvoll. Wir fahren um 1,30 Uhr wieder nach Freiburg zurück. Der ganz normale Wahnsinn.

Danke an Brazo, seine Frau und das ganze Team drum herum. Ihr seit sehr gastfreundlich. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt. Nächstes Mal sind wir sicherlich wieder dabei.

malsch-fight-night-exitasia

mma-freiburg-exitasia-cage-bros-sieger-gabriel-musset

Gabriel siegt im Käfig

6 Wochen Vorbereitung für eine Minute Kampf. Am Samstag waren wir zu gast bei den Fight Bros auf der dritten Cage Fight Veranstaltung.
Um 15 Uhr ging es in die Staudingerhalle zum wiegen. Der Kampf war auf 67 kg angesetzt und Gab Riel wog mit 63 kg weit unter gefordertem Gewicht ein. Dann erst mal nach hause wo Hannah Kathrin schon mit einem großen Topf Spaghetti auf uns wartete. Kurz nochmal runterkommen, ne kleine Massage und schon waren wir wieder zurück in der Halle. Der zweite Kampf des Abends sollte unserer sein. Pascal Stroh brachte wieder die nötige Ruhe mit und brachte Gabriel mit Pratzenarbeit und Partnerdrills auf Betriebstemperatur. Der erste Kampf dauerte nicht lange und schon hatte unsere Stunde geschlagen. Das Lied von König der Löwen dröhnte durch die Boxen und unser Mann wurde aufgerufen die Halle zu betreten, Pascal, Nils ExitAsia und ich folgten. Was dann kam war grandios und einer der besten Jiu Jitsu Vorstellungen des Abends. Nach kurzem Abtasten knallte Gabriel mit einem gut getimten Takedown nach vorne und brachte seinen Gegner nach unten, arbeitete mit der nötigen Ruhe an seiner Position, um dann im richtigen Zeitpunkt in die Sidecontrol zu wechseln. Von dort setzte er schon einen Aufgabegriff an, was dem Gegner nochmal die Chance eröffnete auf die Beine zu kommen. Gabriel ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, justierte seinen Griff und brachte seinen Gegner wieder zurück auf den Boden. Dort zog er den Anacondachoke immer enger, so dass seinem Kontrahenten nach einem letzten Aufbäumen nur noch das Abklopfen übrig blieb.
Wir sind mega stolz auf dich. dein Fleiß und deine harte Arbeit haben sich ausgezahlt. Bleib weiter dran und du kannst es weit bringen.
Danke an die Leute die zur Unterstützung in der Halle waren, danke an Nils für die Möglichkeiten und die Unterstützung sowas zu rocken. Danke an Pascal, dafür dass wir uns so ergänzen und dass wir so gut zusammen arbeiten. Ohne dein Stand Up wäre der Übergang ins JiuJjitsu so nicht möglich. Und danke Olavo Abreu für deinen Spirit.
Bis nächste Woche im training. oooosssss


WKU Newcomerturnier in Freiburg

6 Wochen Vorbereitung für eine Minute Kampf. Am Samstag waren wir zu Gast bei den Fight Bros auf der dritten Cage Fight Veranstaltung.

Um 15 Uhr ging es in die Staudingerhalle zum wiegen. Der Kampf war auf 67 kg angesetzt und Gab Riel wog mit 63 kg weit unter gefordertem Gewicht ein. Dann erst mal nach hause wo Hannah Kathrin schon mit einem großen Topf Spaghetti auf uns wartete. Kurz nochmal runterkommen, ne kleine Massage und schon waren wir wieder zurück in der Halle.

Der zweite Kampf des Abends sollte unserer sein. Pascal Stroh brachte wieder die nötige Ruhe mit und brachte Gabriel mit Pratzenarbeit und Partnerdrills auf Betriebstemperatur. Der erste Kampf dauerte nicht lange und schon hatte unsere Stunde geschlagen. Das Lied von König der Löwen dröhnte durch die Boxen und unser Mann wurde aufgerufen die Halle zu betreten, Pascal, Nils ExitAsia und ich folgten. Was dann kam war grandios und einer der besten Jiu Jitsu Vorstellungen des Abends. Nach kurzem Abtasten knallte Gabriel mit einem gut getimten Takedown nach vorne und brachte seinen Gegner nach unten, arbeitete mit der nötigen Ruhe an seiner Position, um dann im richtigen Zeitpunkt in die Sidecontrol zu wechseln. Von dort setzte er schon einen Aufgabegriff an, was dem Gegner nochmal die Chance eröffnete auf die Beine zu kommen. Gabriel ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen, justierte seinen Griff und brachte seinen Gegner wieder zurück auf den Boden. Dort zog er den Anacondachoke immer enger, so dass seinem Kontrahenten nach einem letzten Aufbäumen nur noch das Abklopfen übrig blieb. Wir sind mega stolz auf dich. dein Fleiß und deine harte Arbeit haben sich ausgezahlt. Bleib weiter dran und du kannst es weit bringen.

Danke an die Leute die zur Unterstützung in der Halle waren, danke an Nils ExitAsia für die Möglichkeiten und die Unterstützung sowas zu rocken. Danke an Pascal Stroh, dafü dass wir uns so ergänzen und dass wir so gut zusammen arbeiten. Ohne dein Stand Up wäre der Übergang ins JiuJjitsu so nicht möglich. Und danke Olavo Abreu für deinen Spirit.

Bis nächste Woche im training. oooosssss

wku-newcomer-fightclub

anfaengerkurs-bjj-brazilian-jiu-jitsu-exitasia

Brazilian Jiu Jitsu Basiskurs / Anfängerkurs

Montag Abend 20h….THE PLACE TO BE…. nutzt die Chance jetzt!!! Ein profisionelle Location,eine einzigartige, fantastische Sportart, nette ausgelassene Stimmung, rücksichtsvoller, freundschaftlicher Umgang miteinander und jede Menge coole Leute….Was gibts da noch mehr zu sagen?

Training für Beginner ist immer Montags 20.00 Uhr Bjj und Mittwochs 20.00 Uhr Grappling.

Das ist Deine Chance um Teil unserer BJJ Family zu werden. Wir freuen uns auf Dich….


Paul wird WKU Weltmeister im Kickboxen

Hier nur eine kleine Vorankündigung, der Bericht von der Weltmeisterschaft in Orlando / Florida kommt später. Nur so viel vorweg, Paul gewinnt den Weltmeisterschaftstitel der WKU im Kickboxen. Wir gratulieren dir Paul und freuen uns das sich dein Training und dein Fleiß bezahlt gemacht haben. Vielen Dank an Marco Ross für die Betreuung vor Ort und ein riesen Dankeschön an dich Remus für deine  Unterstützung.

wku-wm-florida-paul-stana

brazilian-jiu-jitsu-techniken-freiburg-black-belt-olavo-abreu

Brazilian Jiu Jitsu Seminar in Freiburg und München

Für uns Grappler und speziell für mich war die vergangene Woche eine der Höhepunkte des Jahres. Nach nun 2,5 jährigen Bestehen der Bjj / MMA Gruppe kam endlich Olavo Abreu, unser Schwarzgurt, ins Gym nach Freiburg. Für mich war es sehr aufregend ihm zu zeigen was wir alle zusammen aufgebaut haben und was sich in diesen Jahren alles entwickelt hat.

Dienstag morgens besuchte er das Morgentraining um meine Art des Unterrichtes zu beobachten und am Mittwoch hielt er dann ein eigenes Seminar um uns großartige oldschool Techniken nahe zu bringen. Schön war auch das ein Freund von mir und Olavo, Don Carlo Clauss , ein Ex Bellatorkämpfer am Dienstag Abend auch noch ein wenig von seinen Wrestlingkünsten präsentierte.

Auch die Zeit zwischen den Einheiten war genial. Ob grillen, Wanderungen zur Schneeburg oder relaxen in der Therme hatten wir eine tolle Zeit mit interessanten und bereichernden Gesprächen.
Alles gipfelte in der Gürtelpromotion in der Boris seinen Blaugurt erhielt und auch einige Streifen verteilt wurden. Völlig überraschend übergab mir Olavo den braunen Gürtel im Bjj. Damit bin ich nur noch einen Schritt von dem Schwarzen Gürtel entfernt. Ein großer und emotionsreicher Tag für mich.
Ich hoffe das wir es schaffen Olavo einmal im Jahr zu uns einladen zu können.
Ich danke allen die im Training und auf dem Seminar waren, danke das ihr mich unterstützt habt und das wir uns gut präsentiert haben.


Erfolge bei den 10. World Martial Arts Games der WMAC

Die Idee der World Martial Arts Games ist es, den Kämperinnen und Kämpfern der „nicht-olympischen“ Kampfsportdisziplinen eine Plattform zu bieten, auf der sie sich ähnlich dem olympischen Gedanken miteinander messen können. Dieses Jahr fanden die World Martial Arts Games der WMAC in Bad Kissingen / Bayern statt. Wir reisten bereits am Donnerstag an, um Waage und Registration hinter uns zu bringen. Nach einer schönen Eröffnungsfeier, begannen am Samstagmorgen die Spiele.

Unsere Kämpfer waren in verschiedensten Disziplinen vertreten. David kämpfte im Leichtkontakt. Er konnte nach einem Freilos in der ersten Runde sowohl das Halbfinale als auch das Finale für sich entscheiden.  Jana hatte im Leichtkontakt leider weniger Glück. Sie traf gleich in der ersten Runde auf die spätere 4 fache Siegerin der Spiele. Obwohl sie einen guten Kampf  lieferte, musste sie sich am Ende der Runden der Waliserin geschlagen geben.

Tanja traf in der ersten Runde im Kickboxen mit Lowkicks auf eine Iranische Kämpferin. Beide lieferten sich einen starken Kampf aus dem Tanja am Ende als verdiente Siegerin hervor ging. In der zweiten Runde musste Tanja, Janas Schicksal teilen. Sie schied ebenfalls gegen die spätere Turniersiegerin aus Wales aus.

Die Idee der World Martial Arts Games ist es, den Kämperinnen und Kämpfern der „nicht-olympischen“ Kampfsportdisziplinen eine Plattform zu bieten, auf der sie sich ähnlich dem olympischen Gedanken miteinander messen können. Dieses Jahr fanden die World Martial Arts Games der WMAC in Bad Kissingen / Bayern statt. Wir reisten bereits am Donnerstag an, um Waage und Registration hinter uns zu bringen. Nach einer schönen Eröffnungsfeier, begannen am Samstagmorgen die Spiele.

Unsere Kämpfer waren in verschiedensten Disziplinen vertreten. David kämpfte im Leichtkontakt. Er konnte nach einem Freilos in der ersten Runde sowohl das Halbfinale als auch das Finale für sich entscheiden.  Jana hatte im Leichtkontakt leider weniger Glück. Sie traf gleich in der ersten Runde auf die spätere 4 fache Siegerin der Spiele. Obwohl sie einen guten Kampf  lieferte, musste sie sich am Ende der Runden der Waliserin geschlagen geben.

Tanja traf in der ersten Runde im Kickboxen mit Lowkicks auf eine Iranische Kämpferin. Beide lieferten sich einen starken Kampf aus dem Tanja am Ende als verdiente Siegerin hervor ging. In der zweiten Runde musste Tanja, Janas Schicksal teilen. Sie schied ebenfalls gegen die spätere Turniersiegerin aus Wales aus.

Weltmeister nach WMAC Bad Kissingen

16-08-25-willkommensschild-exitasia

2016 Willkommen bei ExitAsia

Unser neuer Eingang und unser Willkommensgruß an alle die durch unsere Tür kommen.

Egal wer du bist, welches Geschlecht, welche Hautfarbe, Alter, Nationalität oder Religion du hast. Es ist uns egal welche Sprache du sprichst oder welchen Beruf du ausübst. Wenn du auf die Matte trittst spielt das alles keine Rolle mehr.

Wichtig ist uns, dass du respektvoll, freundlich, achtsam und höflich mit deinem Nächsten umgehst.

Dann bist du uns herzlich WILLKOMMEN !!!